Pumptrack Badi 2026

Der asphaltierte Pumptrack auf dem Badiareal 2026.

​Ein solcher Pumptrack ist ein kompakter Rundkurs aus Hügeln und steilen Kurven, welcher mit vielerlei fahrbaren Untersätzen von Jung und Alt befahren werden kann: Zum Beispiel BMX, Mountainbike, Like-a-Bike, Trottinett, Skateboard oder Inlineskates.

Beschleunigt wird durch geschickte Gewichtsverlagerung und pumpende Bewegungen auf dem Sportgerät. Jede Könnerstufe wählt ihre Geschwindigkeit selber.  Im Allgemeinen hat man den Dreh schnell raus.

​​So macht das Befahren von Pumptracks in erster Linie unglaublich viel Spass. Aber es ist viel mehr:

Ein Pumptrack bietet ein ideales Trainingsfeld für sicheres Rad- oder Trottinettfahren und fördert spielerisch Geschicklichkeit, Koordination sowie Kraft und Ausdauer. Mit einem solchen Freizeitangebot wird der Bevölkerung ein Platz zur sportlichen Betätigung geboten und gleichzeitig ein Ort der Begegnung für Familien, Jung und Alt geschaffen.

standort.webp

Die Zentrumsgemeinde Langnau ist der ideale Ort für einen Pumptrack. Hier wird er, durch die gute Erreichbarkeit, der ganzen Region zu Gute kommen.

Asphaltierte Pumptracks können einfach in die bestehende Landschaft integriert werden. Die individuelle Anordnung der Wellen und Kurven bietet nahezu unbegrenzte Möglichkeiten der Streckenführung.

Ein attraktiver Pumptrack, der sowohl dem Kleinkind als auch dem versierten Athleten Spass und langfristige Trainingsmöglichkeit bietet, benötigt eine Fläche von rund 1'500-2'000m2.

Bereits wurde mit Mitgliedern des Gemeinderates, der Bauverwaltung und den Badibetreibern ein möglicher Perimeter definiert. Es handelt sich um den südöstlichsten Teil der Liegewiese/Spielwiese. Fussball und Volleyball finden weiterhin Platz, auch wird die Liegefläche nur wenig tangiert.